yBook

yBook 1.5.31

Kleiner E-Book-Reader ohne Schnörkel

Mit yBook holt man sich einen einfachen E-Book-Reader auf den heimischen Rechner. Die kostenlose Software zeigt elektronische Bücher der Formate TXT, RTF, HTML sowie PDB/PRC an und bietet grundlegende Navigationsfunktionen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfach zu bedienen
  • beschränkt sich auf notwendige Grundfunktionen

Nachteile

  • visuell nicht mehr zeitgemäß
  • spartanische Ausstattung

Durchschnittlich
6

Mit yBook holt man sich einen einfachen E-Book-Reader auf den heimischen Rechner. Die kostenlose Software zeigt elektronische Bücher der Formate TXT, RTF, HTML sowie PDB/PRC an und bietet grundlegende Navigationsfunktionen.

yBook zeigt die Texte eines E-Books jeweils als Doppelseite an – wie in einem richtigen Buch. Per Maus oder Pfeiltasten blättert man in dem jeweiligen Werk. Wie bei analogen Büchern auf Papier lassen sich Lesezeichen einlegen. Über das Optionenmenü stellt man die Schriftgröße auf den gewünschten Grad und versieht die Seiten auf Wunsch mit einem individuellen Hintergrundbild.

Fazit yBook beschränkt sich tatsächlich auf das Allernötigste. Um mal eben schnell in einem E-Book zu blättern oder für Gelegenheitsleser mag yBook geeignet sein. Ansonsten gibt es sicherlich leistungsstärkere Lesewerkzeuge für elektronische Bücher.

yBook unterstützt die folgenden Formate

TXT, HTML, RTF, PDB/PRC
yBook

Download

yBook 1.5.31